Termine für die neue Jahresgruppe ab 2019:

28.-30.3.19, 27.-29.6.2019, 17.-19.10.2019, 30.1.-1.2.2020, 30.4.-2.5.2020;
jeweils Do 19 h - Sa 19 h, 275 - 225 €

Download
Frauenkraft-Jahresgruppe 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.2 MB

 

            „Mein Frauenjahr: Leben lieben – Liebe leben.“
                                       Jahresgruppe für Frauen im besten Alter


Die Jahresgruppe ist eine Einladung an Dich, Deinem Frau-Sein und Deinem Entwicklungsbegehren neue Freiheit, Kraft und Würdigung zu gewähren. Wer bist Du? Woher kommst Du? Wo geht die Reise hin? Die weise Alte klopft mit knöcherner Hand an Deine Lebenstür. Sie erinnert Dich an Deine Endlichkeit und will wissen, ob Du bereit bist für ihr Geschenk des weisen Leichtsinns. Die Seminare bieten Dir eine einmalige Gelegenheit, Dich mit Ernsthaftigkeit & Leichtigkeit dem Ungelösten in Deinem Herzen zuzuwenden, Frieden mit Dir selbst zu schließen, die Quelle Deiner Weisheit zu erforschen, Deine authentische weibliche Spiritualität zu erinnern, Neues zu wagen und Dich dabei in Deine tiefe Lebensliebe hinein zu entfalten. Wann dann – wenn nicht JETZT?

Ablauf & Methoden:
Das Miteinander im Frauenkreis eröffnet vielgestaltige Potenzialitäten. Um sie für heilsame Erfahrungen und Erkenntnisse zu nutzen, ist jede Teilnehmerin gefragt, mit ganzem Herzen dabei zu sein, um den jeweiligen inneren Prozessen einen kraftvollen und nährenden Raum zu bereiten. Ich stelle dafür meine schönen Räume, meine langjährige Erfahrung als Begleiterin von Heil- und Bewusstseinsprozessen, sowie – je nach Bedarf - mein Methoden-Repertoire zur Verfügung: Systemische Aufstellungsrituale, innere-Kind-Arbeit, Weisheit des Medizinrads, Medizinwanderungen, Sprechen vom Herzen her, weibliche Mythologie, 13 innere weise Frauen-Archetypen nach Angelika Aliti, Heilmeditationen, ZRM-Ressourcen-Bilder.


Das wesentliche Augenmerk gilt den Anliegen der Teilnehmerinnen und ihrer Entwicklungswünsche. Sich forschend den eigenen Innenwelten zu öffnen und davon mitzuteilen, gehört zu den berührendsten und heilsamsten Erfahrungen. Allerdings braucht es dafür immer wieder sehr viel Mut und Vertrauen. Dem persönlichen Schutzbedürfnis, der Würdigung und Wertschätzung dieser Prozesse kommt daher höchste Bedeutung zu.

Um eine Haltung von offenem Forscherinnengeist, von Freundlichkeit & Dankbarkeit zu kultivieren, praktizieren wir Achtsamkeit und ein Frauen-Qi Gong, das auf die Gesundheit der Organe, auf Energie- und Hormonbalance zielt und dabei ein Gespür für heilsame körperliche und seelisch-geistige Qualitäten in und um uns wach ruft. Mit kreativen Übungen bringen wir uns in Verbindung mit unseren sinnlich-schöpferischen Kräften, den Potenzialen unseres Unbewussten. Jedes Seminar schließt mit einem gemeinsam entwickelten Ritual, das die wesentlichen Prozesse bekräftigt und feiert. Natur-
Impulse aus Wald & wilder Wiese sowie eine vitale, grünkräftige Ernährungsweise unterstützen die energetische Auf- und Ausrichtung.


Ziele & Nutzen:
Frauenraum als nährender Bewusstseinsraum: Dich selbst neu entdecken - mit frischen Ideen, Mut & Freude Deinen weiblichen Körper, Deine weibliche Energie & Sinnlichkeit wahrnehmen, leben und lieben lernen
Dein „inneres Mädchen“ heilen - alte Wunden und hemmende Glaubenssätze wandeln
Lösungs- und ressourcenorientierter Umgang mit Ängsten und belastenden Gefühlen
Gesunde Grenzen: Nein sagen & Nein hören mit einem guten Gefühl
Achtsam & authentisch: loslassen, freigeben, annehmen und verzeihen
Lebenssinn & Lebensweisheit: Deine weibliche Biografie, Dein Frau-Sein wertschätzen & würdigen
Leben & Tod, werden & sterben – im schöpferischen Mysterium die Tiefe Deiner Seele erahnen
Alte und neue Quellen Deiner Kraft erschließen

Achtsamkeits-, Energie-Balance-Übungen für Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und innere Strahlkraft
Älter werden als kostbare Reife- & Erntezeit: Dein Herz öffnen für das Wunder, das Du selber bist

Freue Dich auf eine schöpferisch-inspirierende Reise zu Dir Selbst!

 

Termine: 28.-30.3.2019,  27.-29.6.2019,  17.-19.10.2019,  30.1.-1.2.2020,  30.4.-2-5-2020
                              5 Seminare, jeweils Do 19 h – Sa 19 h, 275€-235€ €; bei Gesamt-Zahlung 10 % Rabatt

 


Seminar I: Freundschaft mit dem Körper:
Ernährung, Schönheit, Erneuerung.
Wir üben uns in der Kunst, auf unseren Körper zu hören: Wie offenbaren Atem, Sinne, Blut, Muskeln, Knochen, Organe, Nerven, Hormone, Gehirn ihre schöpferische Intelligenz? Um unser weibliches Körper-, Schönheits-, und Lebensgefühl zu heilen, wird es nötig sein, einverleibte hemmende Urteile und stressende „Altlasten“ in Bezug auf unser Körper- und Weiblichkeits-Verständnis aufzuspüren und wertschätzend zu entlassen – mit heilsamen ImPulsen für eine befreite Beziehung zum Essen, Entspannen, Bewegen und Körper genießen. Ein Prozess, der Dir eine spürbare Ahnung schenkt von Frieden & sinnlicher Freude in körperlicher Präsenz.

Seminar II: Freundschaft mit Gedanken & Gefühlen:
Herz putzen. Kopf lüften. Leben befreien.
Emotionales und mentales Aufräumen fordert nicht weniger, als den Blick in den eigenen Schatten zu riskieren, bevor wir über ihn springen. Indem wir unbequeme Gefühle wie Angst, Wut, Schmerz, Trauer etc. vermeiden, tauchen diese gerne in unseren Untergrund und machen uns von da aus das Leben schwer. Wir fragen uns dann: Warum ich? Wo bleibt die Freude? Kleine Medizinwanderungen brechen Routinen auf, bringen uns in Verbindung mit unseren Kraftquellen. In den Spiegel der Natur zu schauen, heisst, Fühlung aufzunehmen mit den Geheimnissen der Natur, die immer auch unsere eigenen sind. Ein Prozess, der Dich lehrt, Projektionen und Programmierungen zu durchschauen und Dich an Deine „ursprüngliche Gestalt“ zu erinnern.

Seminar III: Freundschaft mit dem Leben:
Bilanz & Balance. Das Leben spielt immer richtig. Ich bin.
Lebensbilanz: Erfolge & Mißerfolge, Verpasstes & Verschmähtes, Gewolltes & Gemußtes – warum Scheitern unmöglich ist und wie wir von Herzen annehmen und freigeben, vergeben, so dass unser Lebensatem frei fließt. Wertschätzender Rückblick und klare Entscheidung: Was vorbei ist, ist vorbei. Gelassene Weitsicht: Was vor mir liegt, schickt mir die Kraft, es zu bewältigen. Mut zum Träumen. Mut zur Wirklichkeit. Mut zum Frau-Sein. Mut zum frei Sein. Die Fähigkeit zur Imagination lässt uns über uns selbst hinaus wachsen und nährt unsere weibliche Intuition. Fühlendes Wahrnehmen befähigt uns, das Leben beim Schopf zu packen und gleichzeitig Erwartungen freizugeben. Ein Prozess, der Dir Maß und Muße für Dein Tun & Dein Sein schenkt.

Seminar IV: Freundschaft mit dem Tod:
Phönix aus der Asche. Panta rei – alles fließt.
„Richtig leben lernen heißt, richtig sterben lernen; richtig sterben lernen heißt, richtig leben lernen.“ Diese tibetische Weisheit nehmen wir uns zu Herzen und kümmern uns um „die Liste vor der Kiste“: Was ist wesentlich? Tod und Sterben wird in unserer Kultur gerne vermieden. Ein weiser Umgang mit Verlusten, Vergänglichkeit und der Kraft der Ahnen hilft, unserer Todes-Angst unseren Lebens-Mut gegenüber zu stellen, um in ihrem schöpferischen Spannungsbogen in die Bewusstheit von Liebe zu reifen. Ein Prozess, der Dir das Tor zur Gelassenheit, zum Vertrauen im Nicht-Wissen, zur Geborgenheit in der Unsicherheit öffnet.


Seminar V: Freundschaft mit Dir Selbst:
Ankommen in der Freiheit und Geborgenheit Deines Herzens: wild & mild & weise.
Hand auf’s Herz: Bist Du reif für die Liebe Deines Lebens: für Dich selbst? Bist Du bereit, für Deine Lebensernte, egal wo Du stehst? Für neue beherzte Ziele: Deine Ziele, Deine Werte, die in den Tiefen Deiner Lebenserfahrung, Deiner Bewusstheit und Deiner Sehnsucht wurzeln? Bist Du bereit, Dich da sein zu lassen, Dich zu lieben, so wie Du bist? Jetzt. Endlich. Zeitlos. Bist Du bereit, mit dem Sinn und dem Wunder Deines Lebens Fühlung aufzunehmen und ihm vertrauensvoll Deine Knochen, Dein Fleisch, Dein Tun, Deinen Humor zu überantworten. Weißt Du, woher Deine Kraft und Dein Wert wirklich, wirklich kommen? Ein Prozess, der Dich ermächtigt, die wesentlichen Fragen Deines Lebens zu stellen, ohne auf fertige Antworten zu hoffen.