08. Juni 2020
„Der intuitive Geist ist ein Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft geschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat.“ So hat es Albert Einstein gesehen. So können wir unsere aktuelle Situation sehen. Auch wenn die Welt verkehrt erscheint - Gegenwärtigkeit hilft, Dich zu orientieren. Was meint Einstein mit diesem intuitiven Geist? Was ist das Geschenk? Und wie rufen wir uns dieses Geschenk wieder in Erinnerung? Für mich ist es der...

30. April 2020
Immunkräfte stärken & Leben wandeln – vom Herzen her. Womit wir uns infizieren / identifizieren, bekommt die Oberhand. Wenn ich neuerdings häufiger den Begriff „infiziert“ lese, schleicht sich gleichzeitig auch das Wort „identifiziert“ in mein Denken. Ich lasse es geschehen, und es dämmert mir, dass uns das, womit wir uns identifizieren, auch im übertragenen Sinn infiziert. Insofern sind wir alle quasi pandemisch infiziert, d. h. unterwegs mit 1000 Identifikationen, die wir...

30. März 2020
Kennst du das auch: zwischen ohje! was ist da Schlimmes los? - wir müssen sofort was tun! und der Möglichkeit, dass die extremen Virus-Maßnahmen völlig übertrieben sind, empfinde ich mein Nervensystem hin- und herpendeln. Dazu kommt, dass die Entschleunigung - auch wenn sie erzwungen ist - mich aufatmen, den ungetrübten blauen Himmel bestaunen lässt. Ich glaube, dass es eine bedeutende Fähigkeit ist, die verschiedenen Seiten zu hören, ohne sich mit einer Meinung zu identifizieren. Der...

14. Mai 2017
Ein gelungener Abend: Fr, 12.5.2017 "Poesie der Nacht" - eine Literatur- und Musikwerkstatt im Verlag Entlegenes in Riedenburg. Der Funke unserer Begeisterung für die tief berührenden Texte kombiniert und verwegen verwoben mit Klavierspiel nach Musik Clementi ist übergesprungen. Von Müdigkeit keine Spur. Vielmehr eine Freude mit unserem Publikum, das so offen war für die Geheimnisse des Abends, der Nacht und eines neuen Tages! Die Qualitäten der Nacht im Bogen der...

19. März 2017
in unserem Riedenburger West-östlichen Divan Integrations-Traum-Schauspiel als Suleika klassische Gedichte von Goethe in das JETZT hereinweben - als ob uns die Herausforderung durch die weltweite Flüchtlingsbewegung wie rohgesponnenes Material ungeformt in die Hände fällt und wir gefragt sind, zu realisieren, was da ist, in den Nöten zu helfen, den Wandel zu spinnen... ein lebendiges Gewebe entsteht da, wo wir berührbar sind, die Bilder in den wundervollen Texten leuchten über die...